ES WAR EINMAL … ganz anders

Michael Cunningham erzählt die alten Märchen neu – er betrachtet sie aus einem anderen Blickwinkel, hinterfragt sie mit Witz und Verve und zeigt dabei, wie zeitlos sie sind.

Noch nie waren Märchen so lustig und raffiniert, so düster und sexy – und so wahr. Rumpelstilzchen, Hänsel und Gretel, Schneewittchen und Rapunzel – wer erinnert sich nicht an die Gutenachtgeschichten aus der Kindheit, an Märchen, die uns verzauberten und schaudern machten. Einer der begnadetsten amerikanischen Schriftsteller holt nun diese und andere Märchen in unsere Gegenwart und erzählt, was sie verschwiegen oder vergessen haben oder wie es nach dem angeblichen Ende »wirklich« weitergeht. Und welch tiefe Abgründe sich an jeder Ecke auftun können. Die altüberlieferten Mythen über Könige und Prinzessinnen, Flüche, Zauber, Habgier und Verlangen erweisen sich in Michael Cunninghams spielerischen, so ironischen wie klugen Erzählungen als verblüffend modern und menschlich. (Klappentext)

 

Michael Cunningham – ein begnadeter Schriftsteller verschiedener Romane und Drehbücher. Nach „The Hours“ – „Die Stunden“, welcher ebenso grandios verfilmt wurde, freute ich mich auf sein aktuelles Werk „Ein wilder Schwan“.

Die Aufmachung vom Luchterhand Verlag ist sehr schön und hochwertig. Da ich in der Adventszeit sehr gerne Märchen lese, habe ich mir dieses Buch extra dafür aufgehoben.

Tja, was soll ich sagen? Ich habe gewusst, dass es keine klassischen Märchen sind. Sie wurden vom Autor in die aktuelle Zeit versetzt. Und die Idee an sich fand ich grandios. Doch ehrlich gesagt, gefallen mir die Geschichten nicht. Künstlerisch betrachtet, hat Cunningham die Märchen sehr kreativ und provokativ „neu geschrieben“, doch bei mir kamen sie leider gar nicht an.

Es ist selten, dass mir Bücher nicht gefallen und ich tu mich schwer diese Rezension zu schreiben. Hätte ich es mir selbst gekauft, hätte ich es enttäuscht nach 30 Seiten ins Regal in die zweite Reihe geschoben und kein Wort darüber verloren. Da es ein Rezensionsexemplar vom Randomhouse Verlag ist, werde ich auch meine Meinung veröffentlichen.

Ich danke dem Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplars. Dies hatte keinen Einfluss auf meine Meinung.

Zwei von fünf Sternen vergebe ich trotzdem: für die schöne Ausgabe und die Kreativität des Autors.

ISBN-13: 978-3630874913

Erschienen HC am 13.11.2017 im Luchterhand Literaturverlag

Hardcover 19,-€

Taschenbuch 12,-€

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s