Ab morgen wird alles anders * Anna Gavalda

Das Glück macht ein Geräusch, wenn es verschwindet.

Anna Gavaldas Figuren begnügen sich nicht damit, ihm beim Verschwinden zuzuhören. Sie fangen wieder neu an. Lieber landen sie in einem falschen Leben, als ihre Chance zu versäumen.

„Ihre Kunst, das ist der Ton. Es ist die Lakonik, mit der sie von Abgründen des Lebens erzählt.“ FAZ 

Ich werde immer mehr ein Fan von Kurzgeschichten. Auch Anna Gavalda schafft es in ihren fünf Geschichten über das Leben und ihren Wendepunkten mit leisen Tönen das Wesentliche zu sagen. Das die Hoffnung zuletzt stirbt und wir immer wieder weiter machen, bis wir unser Glück gefunden haben .. oder auch nicht.

Tiefgründig, philosophisch und voller Witz. Teilweise in ewig langen verschachtelten Sätzen und dann wieder kurz und knapp. Sätze wie ein Eisberg. Das Wesentliche liegt unter der Oberfläche.

Alle Stories in ICH-Form. Subjektiv, voller Gefühl und Situationsbeschreibungen.

Am besten gefallen hat mir „Mathilde“. Eine Frau die ihre Tasche in einem Café vergisst und in der sich viele tausende von Euro befinden.

Die Ausgangssituation zu diesem Schlamassel war ein Drink nach einem  Schaufensterbummel und einer verglühten Kreditkarte:

„Ich war fix und fertig, abgebrannt, ziemlich belämmert und sehr glücklich. Alle Frauen werden das verstehen.“

Doch was hier in diesem kurzem Texteinblick klingt wie ein Hausfrauenroman wird von der Tiefgründigkeit überrascht werden. Also nur diejenigen, die die Gavalda nicht kennen.

„Manche Tränen ziehen andere nach sich. Ich weinte viel. Über alles. Über alles, was ich an mir nicht mochte, alle Dummheiten, die ich bisher begangen, mir aber nicht eingestanden hatte, und alles, was ich unterwegs verloren hatte… ich weinte auf dem ganzen Weg durch Paris. Über mein bisheriges Leben.“

Sagt mir ihr Lieben? Gibt es etwas Schöneres? Ich bin beseelt von solchen Sätzen! Und ich liebe sie!

Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an das Leben und ein Hoffnungsschimmer für alle Suchenden.

*

ISBN: 978-3-446-25049-9

Erschienen: Januar 2017 im Hanser Verlag (gebundene Ausgabe) 22€

Taschenbuch: Juli 2018 im Fischer Taschenbuchverlag 11€

*Bei Bestellung über diese Partnerlinks erhalte ich eine Provision von Amazon. Für dich ändert sich dadurch der Preis nicht und es entstehen keine Mehrkosten.