Leben

Buchzitate über das Leben

Zitate über das Leben

 

Okapi

„Man kann sich die Abenteuer, für die man gemacht ist, nicht immer aussuchen.“

Was man von hier aus sehen kann * Mariana Leky

 

fullsizeoutput_34d3

„Auch wenn sie natürlich genau wusste, dass der schöne Schein trog und das Ende nie das erfüllte, was der Anfang versprach.“

„Wer irgendwo ankommen will, muss sich irgendwann auf den Weg machen.“

Töchter wie wir * Barbara Kunrath

 

a0i3jvdmrjs7xbqhccm5zg.jpg

„Ich habe die Wahl, entweder ein Opfer der Welt zu sein oder eine Abenteuerin auf der Suche nach ihrem Schatz. Es ist alles eine Frage, wie ich mein Leben angehe.“

Elf Minuten * Paulo Coelho

 

spinner_wells

„Es ist immer etwas besser, etwas zu bereuen, was man getan hat, als etwas, was man nicht getan hat.“

Spinner* Benedict Wells

 

„Sie war nun im Hochsommer ihrer Zeit. Ihr Herbst nahte, dann würde der Winter kommen, das Leben würde sich neigen wie am Ende des Tages das Licht. Und schließlich würde sie aus dem Strom herausfallen. Niemals fertig. Niemals angekommen.“

Die Schönheit der Nacht * Nina George

 

img_6901

„Das Schlimmste war zu wählen und sich den Rest des Lebens zu fragen, ob man richtig gewählt hatte.“

Brida * Paulo Coelho

 

1JahrFoto2

„Erst hat man eine Art von Leben und dann ein völlig anderes.“

Ein Jahr auf dem Land * Anna Quindlen

 

 

img_1850.jpg

„Das Schicksal hat viel mehr Phantasie als wir.“

Geh wohin dein Herz dich trägt * Susanna Tamaro

 

 

F67A8391-7A02-4CAC-B1F2-DE39A4D889D7„Wir waren Anfang zwanzig, hatten uns gerade kennengelernt, wir waren schön und machten uns Versprechen, die niemals jemand hält.“

Das Leuchten in mir * Grégoire Delacourt